Allgemeine Fragen


Kann jeder Pokern?

Eigentlich ja. Die Regeln sind leicht zu lernen und die Übung macht den Meister! Man kann auch lernen körpersprachlich für eine gewisse Zeit zu schweigen und somit das so genannte „Pokerface“ aufzusetzen

Hab ich bei einem eurer Turniere als Anfänger überhaupt Chancen?

Antwort: Komm zu einem unserer kostenfreien Übungstage und wir sagen dir ehrlich ob du schon für ein Turnier bereit bist. Wenn nicht, kannst du bei uns trainieren, so dass du es mit ein bisschen Übung schaffst.

Wie viel kostet mich die Teilnahme an den Clubabenden?

Die Übungstage sind absolut gratis. Auch wenn du schon ein guter Spieler bist, kannst du bei uns sicher noch einiges lernen. Natürlich würden wir uns freuen dich als Mitglied werben zu können. Dies ist aber nicht Voraussetzung! Also einfach mal anschauen.

Wie viel kostet mich eine Teilnahme an einem Sachpreisturnier?

Meistens kostet das "Buy-In" € 20,--. Dafür erhältst du eine gewisse Anzahl von Chips den so genannten "Stack". Hiermit kann man auskommen. Wenn es eng wird, hast du aber die Möglichkeit um € 20,-- ein so genanntes "Rebuy" zu tätigen. Das heißt, du bekommst noch einmal die gleiche Anzahl von Chips und kannst somit einen oder zwei "Bad Beats" überleben. Wenn du am Ende der dritten Runde weniger oder gleich viele Chips hast als dies bei Beginn des Spieles der Fall war, hast du die Möglichkeit um weitere € 20,-- ein so genanntes "Add-On" zu kaufen. Dafür erhältst du doppelt so viele Chips als du am Anfang erhalten hast. Das heißt: Im schlimmsten Fall unter Ausnützung aller Möglichkeiten kostet Dich das Turnier € 60,--. Dafür handelt es sich bei den Gewinnen aber nicht um einen Geschenkskorb mit billigem Wein sondern um einen modernen Flachbildfernseher oder einen anderen wirklich hochwertigen Preis!

Ist Pokern ein Glücksspiel?

Nach der derzeit gültigen Gesetzeslage handelt es sich beim Pokern nicht um ein Glücksspiel, sondern um ein Geschicklichkeitsspiel mit kleinem Glücksfaktor. Man kann sich anhand der erhaltenen Karten jederzeit seine Chancen ausrechnen und demgemäß reagieren: Anspielen "bet" einmal schauen, was die anderen so tun "check" oder besser Wegwerfen "fold". Das bedeutet auch, dass es derzeit nicht unter das Glücksspielgesetz fällt und somit auch nicht illegal ist. Also keine Angst.


Was verdient ihr denn damit so etwas zu machen?

Bei uns handelt es sich um einen registrierten und bewilligten Verein. Ein Verein ist nicht auf Gewinn gerichtet. Wir dürfen kleine Einnahmen haben um unsere Unkosten zu decken. Dies dient aber nur dazu den Strom, die Miete oder dergleichen zu bezahlen. Die Vereinsmitglieder erhalten keinen Lohn oder dergleichen. Wir sind lediglich passionierte Pokerspieler und wollen auf diesem Wege Talente für die WSOP (World Series of Poker) finden, die dann mit unserem Namen gewinnen. Aber bis dorthin ist es noch ein langer Weg.

Wenn ich gut bin, schickt ihr mich dann nach Las Vegas?

Ja. Das ist unser Ziel. Vorerst müssen aber zahlreiche nationale Turniere bestritten und gewonnen werden. Derjenige der sich hierbei am meisten auszeichnet, soll Vereinsintern gekürt werden und auf unsere Kosten an internationalen Turnieren teilnehmen. Die daraus resultierenden Gewinne sollen zu einem Teil dem Verein zugute kommen um weiteren Talenten den Weg in die internationale Pokerszene frei zu machen. Du kannst im Endeffekt an Turnieren teilnehmen, deren Kosten "Buy-In" etc. du dir selbst nie leisten könntest. Dabei kannst du dir einen Namen machen und einen Teil der Gewinnsumme behalten.

Ihr schickt mich kostenlos nach Las Vegas?

Wir bekommen ja einen Teil des Gewinnes, den du dort erringst.

Und wenn ich verliere?

Dann verlieren auch wir. Wir werden dich dafür aber nicht fressen, denn wir alle haben schon verloren und wissen, dass dies nicht das Ende ist. Wenn du als unser "Bester" Spieler verlierst, so hätte jeder andere von uns auch verloren.

 

Was muss ich für den Verein alles tun?

Nichts! Wenn du dich zur Teilnahme an einem teuren Turnier qualifiziert hast, wird ein eigener Vertrag gemacht.

Kann man vom Pokern spielsüchtig werden?

Das Problem mit der Sucht ist ein ganz eigenes Thema.
Aber, habt ihr auch keinen Sex nur um nicht sexsüchtig zu werden?